Sehenswertes & Kultur in Bozen und Umgebung

Dreiburgenwanderung in Eppan

Die Dreiburgenwanderung in Eppan ist eine beliebte gemütliche Wanderung, die zu den drei bekanntenSchlössern der Burgruine Boymont, Schloss Hocheppan und Schloss Korb führt. Ausgangspunkt ist die kleine Ortschaft Missian, eine Franktion der Gemeinde Eppan, welche Sie mit dem Auto (in ca. 10 Minuten) oder auch zu Fuß (in ca. einer halben Stunde) erreichen.

Weitere Informationen zur Burgenwanderung finden Sie unter http://www.suedtirolerland.it/de/freizeit-aktiv/berge-wandern/wandern-in-suedtirols-sueden/dreiburgenwanderung-bei-eppan/.

Mit der Mendelbahn auf den Mendelpass

Einen atemberaubenden Ausblick über das Überetsch bietet Ihnen die Sonnenterrasse am Mendelpass, welche Sie mit der Mendelbahn von Kaltern aus erreichen können. Die Standseibahn wurde im Jahr 1903 eröffnet und war bei ihrer Eröffnung die steilste und längste durchgehende Standseilbahn Europas.

Weitere Informationen zur Mendelbahn finden Sie unter http://www.kaltern.com/de/die-mendelbahn-in-kaltern.html

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

In den botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt in über 80 Gartenlandschaften. Den Besuchern eröffnet sich an vielfältigen Erlebnisstationen, Künstlerpavillons und Themengärten eine farbenfrohe Erlebniswelt. Vor allem im Sommer locken abendliche musikalische und kulturelle Veranstaltungen zahlreiche Besucher an, um in besonderer Atmosphäre bei mediterranem Klima unvergessliche Sommerabende zu verbringen.

Weitere Informationen zu den Gärten von Schloss Trauttmansdorff finden Sie unter http://www.trauttmansdorff.it/.

Weitere Ausflugsziele

MMM - Messner Mountain Museum auf Schloss Sigmundskron:
Auf Schloss Sigmundskron in der Gemeinde Eppan hat Extrembergsteiger Reinhold Messner ein Museum zu den Bergen und deren Kultur gestaltet.
Weitere Informationen zum Museum finden Sie unter http://www.messner-mountain-museum.it/.

Ötzi - der Mann aus Eis - im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen
Am 19. September 1991 wurde der Mann im Eis von zwei deutschen Urlaubern im Hochgebirge der Ötztaler Alpen entdeckt. Nachdem an vier verschiedenen Instituten mehrere Gewebeproben getestet wurden, wurde seine Lebenszeit im Zeitraum zwischen 3350 und 3100 vor Christus bestimmt.
Weitere Infos zum Mann aus Eis finden Sie unter http://www.iceman.it/de/oetzi-der-mann-aus-dem-Eis.


Geoparc Blätterbach in Aldein & Radein

Der Geoparc Blätterbach gehört zum Unesco Weltkulturerbe der Dolomiten und zeugt von 250 Millionen Jahren Erdgeschichte. Der Südtiroler Canyon ist 400 m tief und 8 Kilometer lang, und gewährt geologieinteressiertes einen Blick in das Innere der Berge.
Weitere Informationen zum Geoparc finden Sie unter http://www.bletterbach.info/.

 

 

19.06.2019

Min: 11 °C
Max: 31 °C

20.06.2019

Min: 11 °C
Max: 34 °C

21.06.2019

Min: 12 °C
Max: 33 °C